Unsere Angebote:

Beratung vor dem Hundekauf
Sie wollen sich einen Vierbeiner zulegen, wissen jedoch noch nicht, ob es ein Hund aus dem Tierheim oder doch lieber ein Welpe vom Züchter sein soll? Wir beraten Sie gerne und schaffen Aufklärung in Bezug auf zeitliche und finanzielle Faktoren, welche Besonderheiten bestimmte Rassen aufweisen, wie Sie einen guten Züchter finden und welche Verpflichtungen nach Ankunft des Hundes auf Sie zukommen.

„Schnuppern“ für Welpenhalter
Bevor Sie sich für die Teilnahme an unseren Welpenstunden entscheiden, kommen Sie gerne vorab zum „Schnuppern“ vorbei und erfahren Sie, wie wir arbeiten. Die Möglichkeit zum Schnuppern bieten wir Ihnen – nach vorheriger Anmeldung – Samstags von 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr auf unserem Trainingsgelände an. Danach haben Sie die Möglichkeit, sich das Welpentraining direkt vor Ort anzuschauen.

Welpentraining  (im Alter von 9 Wochen bis 6 Monaten; je nach Entwicklungsstand des Hundes )
Schwerpunkt ist hier, die Bindung des Hundes zum Menschen zu stärken und die Welpen auf das Leben in der großen, weiten Welt mit ihren verschiedenen Umweltreizen vorzubereiten. Warten Sie nicht darauf, dass Ihr Hund erwachsen ist. Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf spielerische Weise schon jetzt beginnen können mit ihm zu arbeiten. Denn das Lernen beginnt, wie auch beim Menschen, bereits am ersten Tag!

Junghundetraining (im Alter zwischen 6 und 12 Monaten)
Hier wird der junge Hund altersentsprechend an die Ausbildung herangeführt.

Basisarbeit – für Hunde ab 12 Monaten
In den Trainingseinheiten für Hunde ab 12 Monaten wird die Mensch-Hund-Bindung vertieft und weiter gefestigt. Das Ausbildungsprogramm beinhaltet nicht nur „Sitz und Platz“. Die Sozialisierung der Hunde und natürlich auch Spiel und Spass gehören ebenfalls dazu.

Einzelunterricht und Verhaltenstherapie
Der Einzelunterricht wird speziell auf Ihren Hund abgestimmt. Jeder Hund ist ein Individuum und dies sollte IMMER beachtet werden. Durch gezielte Verhaltenstherapie in Zusammenarbeit mit dem Hundebesitzer erreichen wir die besten Erfolge. Sollten Sie keine Möglichkeiten haben uns zu besuchen, oder sollten Sie mit Ihrem Hund ausschließlich Probleme in gewohnter Umgebung haben, machen wir auch gerne Hausbesuche. Auch die „Kind-Hund-Beziehung“ ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund freuen wir uns über jedes Kind-Hund-Team!

Geführte Wanderungen im In- und im europäischen Ausland (u.a. Polen, Tschechien)
Auf fachlich geführten Hundewanderungen lernen die Hunde ihre Kommunikation untereinander zu vertiefen und die Sozialisierung wird gefördert.

Workshops, Seminare und Theorieuntericht
Seminare, sowie regelmäßiger Theorieunterricht helfen Ihnen, Ihren Hund besser kennen und verstehen zu lernen. Verschiedene Vorträge und Workshops wie z. B. über das Verhalten der Hunde und viele andere Themen werden angeboten.

Spezielles
Hier gehen wir individuell auf Ihre Bedürfnisse ein. Gerne bieten wir Ihnen dafür auch Termine außerhalb der regulären Trainingseinheiten an. Wichtig ist uns, dass das Potential IHRES Hundes optimal ausgenutzt wird!

Für Wünsche und Anregungen sind wir jederzeit offen! Helfen Sie uns, unser Programm abzurunden und wirken Sie aktiv mit!

Wir bitten Sie um Verständnis, dass im Rahmen unseres Angebotes Schadenersatz- und Haftungsansprüche aller Art an die Hunde- und Seminarschule Weserbergland ausgeschlossen sind. Die Anwendung und Umsetzung der angeleiteten oder beschriebenen Praktiken, Techniken oder Therapien erfolgt stets auf eigenes Risiko.